Foto: Dino Mehadzic
Foto: Dino Mehadzic

Seit der Gründung im Herbst 2015 verfolgt das Ensemble „Groovin’ Tango Quintett” die Leidenschaft, Werke des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla in originaler Besetzung aufzuführen. Auch eigene Arrangements und Kompositionen gehören zum Repertoire, Klassiker wie „Libertango” und „Tango Jalousie” dürfen natürlich ebensowenig fehlen. Das Ensemble besteht aus 5 Musikern, welche sich durch gemeinsame Konzerttätigkeit am Tiroler Landeskonservatorium und dem Musikgymnasium Innsbruck kennengelernt haben. Zu den größten Erfolgen des Ensembles gehören der 1. Preis des „Strauss Music Contest 2016” mit anschließendem Auftritt im Rahmen des Sommernachtskonzertes der Wiener Philharmoniker. Weiters die Teilnahme am Pausenfilm des Neujahrskonzertes 2017 der Wiener Philharmoniker. Abendfüllende Konzerte wurden schon im Rahmen renommierter Veranstalter und Kulturstätten dargeboten. (Klassik im Burghof, Treibhaus Innsbruck, Tiroler Landeskonservatorium...) Es folgten Abendkonzerte der Jeunesse Österreich in der Saison 17/18 sowie ein, in Zusammenarbeit mit Musikvermittlerin Lilian Genn, eigens entwickeltes Kinderprogramm mit dem Titel: „Tritsch-Tratsch- Tango“